YOGA - individuell

YOGA integriert

Die Yoga-Einzeltherapie lässt sich wirkungsvoll kombinieren: mit der Klassischen Homöopathie nach Hahnemann und/oder der Imaginationstherapie von Phyllis Krystal (Jung’sche Psychologie) und der ayurvedischen Psychologie.

Denn alle vier Ansätze stärken die gelebte Ganzheit von Körper, Atem und Geist. Sie setzen gezielte Impulse, die die Selbstheilungskräfte im Organismus bewegen.

Phyllis Krystal Ob über das Yoga hinaus von der feinstofflichen Informationsebene ausgehende Heilimpulse vielversprechender sind als solche vom Unbewussten, wäge ich behutsam ab.

Sie bestimmen den Intensitätsgrad meiner Arbeit. Übrigens führte Mahatma Gandhi Hahnemann’s Homöopathie als ideale Gesundheitstherapie für Indien ein. Noch heute suchen die Inder bei Problemen zunächst ihre Yogalehrer und Homöopathen auf.